Frankfurt will über die A5 hinaus wachsen

CDU Sternmarsch - Um was geht es?

Der geplante neue Frankfurter Stadtteil, der direkt an die Gemarkungsgrenze und auch an die Bebauung von Oberursel – Weißkirchen und Steinbach heranreichen würde. Der Sternmarsch soll ein Zeichen setzen, dass wir als CDU gemeinsam dagegen aufstehen.

Geplanter Ablauf
a) Sternmarsch
• Start im jeweiligen Verband ca. 15 Uhr
• Eintreffen in Weißkirchen ca. 16:30 Uhr
• Offizieller Beginn der Veranstaltung mit Reden 17 Uhr

b) Veranstaltung vor Ort
• Begrüßung auf der Veranstaltung (CDU Oberursel)
• Rede Jürgen Banzer
• Unterzeichnung der gemeinsamen Erklärung durch die Partei und Fraktionsvorsitzenden der teilnehmenden Verbände.
• Ggf. Weitere Reden. Sofern ein Mitglied Ihres Verbandes dort sprechen möchte, bitten wir um entsprechende Vorankündigung im Rückmeldeformular unten.

Organisatorisches
Wir schlagen vor, dass jeder Verband eine Fahne der eigenen Stadt (oder des Stadtteils) mitbringt, so kann man am Zielort schön erkennen woher die Teilnehmer kommen.
Damit wir als CDU auffallen, wünschen wir uns, dass möglichst viele Teilnehmer mit orangen Kleidungsstücken sich zur CDU bekennen.

Wir freuen uns auf viele Mitstreiter, natürlich sind auch Nicht-CDU-Mitglieder sehr willkommen!!!

Sternmarsch gegen neuen Stadtteil an der A5 / Artikel in der FAZ vom 19. Juni 2018

Sternmarsch gegen neuen Stadtteil an der A5 / Artikel in der Taunus Zeitung vom 20. Juni 2018

« Mitgliederehrung am 30.09.2017 Termine für den Sternmarsch »